Wohnhaus Kuchl Erweiterung und Umbau

Entwurfs-, Einreich- und Ausführungsplanung
Örtliche Bauaufsicht
Planung 7-10/2010
Ausführung 12/2010 - 6/2011

Das Erdgeschoss des bestehenden Wohnhauses wurde Richtung Süden um einen grosszügigen Wohnraum mit vorgelagerter Terrasse erweitert. Die Hülle wurde in Holzriegelbauweise mit einer Fassadenverkleidung aus unbehandelten Lärchenlatten ausgeführt. Die Raumfunktionen der bestehenden Wohnung wurden zum Teil geändert. Die Aussenwand des ehemaligen Wohnzimmers wurde entfernt, so dass sich dieser Raum zum neuen Wohnraum hin öffnet. Hier findet nun die offene Küche mit grossem „Kochtisch“ Platz.
Der Anbau wurde als Würfel ausgebildet, das Flachdach – z. T. als Terrasse ausgebildet – dient der Obergeschoss-Wohnung, die von den Eltern der Bauherren bewohnt wird, als Terrasse.
Die alte Gebäudehülle des bestehenden Wohnhauses wurde gedämmt, die Eternitfassade der Nordseite entfernt und ebenfalls mit Lärchenlatten verkleidet.

weitere Fotos »
.